Ministranten Linkenheim-Dettenheim

Ansprechpartner

Patrick Zorn
Simon Thorwart
Simon Guttenberg

omi@linkenheim-dettenheim.de

Kinder, Jugendliche und Erwachsene von neun bis Mitte zwanzig. Mut, heute Glaube gemeinsam zu leben und zu verstehen. Gemeinschaft, die über die Kirchenbank hinauswächst und uns begleitet.

...Dienst am Altar

Wir, zurzeit knapp siebzig Ministranten der Gemeinden Linkenheim-Hochstetten und Dettenheim, sind immer da, wenn Gläubige zusammenkommen um die heilige Messe zu feiern. Der Dienst am Altar ist das Zentrum unserer Arbeit in der Seelsorgeeinheit und unser Beitrag zum lebendigen Gemeindeleben.
Jedes Jahr laden wir Kinder und Jugendliche, speziell die Erstkommunikanten, ein, mitzumachen und Teil unserer Gemeinschaft zu werden, und begeistern in den letzten Jahren regelmäßig ungefähr zehn junge Menschen für uns.

...gemeinsam Glauben

Erwachsen werden heißt, zu hinterfragen und zu zweifeln. Uns verbindet ein Glaube, uns verbinden aber auch dieselben Zweifel, die jedem unweigerlich begegnen.
In thematischen Einheiten in Gruppenstunden und auf der Freizeit ist Raum für die Fragen, die uns bewegen und zusammen finden wir Antworten und Stabilität im Glauben.

...mehr als Ministranten

Jedes Jahr finden viele Aktionen von und für die Ministranten statt. Generell bieten wir wöchentliche Gruppenstunden für Jungs, Mädels, und Ältere ab 13 Jahren an, in denen gekocht, gebastelt, gespielt und thematisches besprochen wird. Im Winter stehen Schwimmbadbesuche und, je nach Wetterlage, Schlittenfahren an. Außerdem beteiligen wir uns seit Jahren maßgeblich an der Aktion Kilo zur Unterstützung des Obdachlosenküche des Herz-Jesu-Stiftes in Karlsruhe.  Anfang Mai unternehmen wir eine Mairadtour zu Zielen in der Umgebung.
Der Höhepunkt des Ministrantenjahres ist aber die Freizeit, auf der wir zwölf Tage in einem Freizeithaus verbringen. Auf dem Programm stehen eine Wanderung, Schwimmbad, viele Spiele und thematische Einheiten, eine Nachtwanderung und die Mini-Disko.
Für Eltern, ehemalige und aktive Ministranten und vor allem für alle Teilnehmer organisieren wir im November einen Rückblick von der Freizeit.

...die Leiterrunde

Hinter den Aktionen der Ministranten, den Gruppenstunden für die Neuen und der Sommerfreizeit steht die Leiterrunde. Ältere Ministranten von siebzehn bis ungefähr fünfundzwanzig Jahren und die Hauptamtlichen der Seelsorgeeinheit treffen sich, um die Jugendarbeit der Gruppierung zu organisieren. Nach außen hin vertreten die Leiterrunde und die Ministranten insgesamt drei Oberministranten, die auch Ansprechpartner bei allen Fragen sind.